Schuttgüter

Vom Sandkastensand zum Dekor-Edelsplitt

Wer Schüttgüter hört, denkt wahrscheinlich zuerst an seine Kindergartenzeit und die selbstgemachten Sandkuchen zurück. Dabei sind bei uns im Baustoffhandel viele verschiedene Schüttgüter für ganz unterschiedliche Zwecke anzutreffen. Den Sand aus dem Kindergartensandkasten verwendet man am Bau zum Verfüllen oder zum Einbetten von Kanalrohren und Versorgungsleitungen. Daneben führen wir Rheinkies in den Körnungen von  0/2 bis 40/80. Damit werden Verbundsteinfugen ausgekehrt, Beton angemacht oder die Kieselsteine zur Dekoration genutzt.

Zur Verfestigung von Wegen und Flächen

Schotter 0/32 verwendet man als Tragschicht vor Pflasterarbeiten oder allgemein zur Verfestigung von Wegen und Flächen, die später als Verkehrsflächen genutzt werden sollen. Eine besondere Art des Schotters ist der Drainageschotter 16/32, der zur Erstellung einer Drainageschicht rund um Gebäude oder Bauteile verwendet wird. Er enthält keine 0-Anteile wie Sand.

Rund um den Garten

Soll der Garten hergerichtet oder aufgefrischt werden, können Sie gesiebten Oberboden oder Gartenboden bei uns bekommen. Um einfach nur das Geländeniveau anzugleichen, empfehlen wir Recycling-Füllmaterial 0/30 bis 0/50 oder Recyclingschotter 0/56.

Große Auswahl an Schuttgüter und Lieferservice

Eine Vielzahl verschiedener Kiese und Splitte, wie sie in Steingärten, Vorgärten und Anlagen oft zu sehen sind, runden das Sortiment ab. Dabei sind sowohl ansprechende, weiche Splitte, wie z.B. Kalksplitt oder Jaumontsplitt vertreten, als auch dekorative und funktionelle Hartsteinsplitte. Alle losen Schüttgüter können Sie bei uns auch im Big-Bag beziehen. Ob lose oder verpackt, bei größeren Mengen steht Ihnen unser Lieferservice zur Verfügung. Oder wollen Sie selbst abholen? Kein Problem. Eine große Auswahl an Splitten bekommen Sie bei uns auch in handlichen 25kg-Säcken. Holen Sie die Ware mit dem PKW-Anhänger ab, verladen wir selbstverständlich Ihren Favoriten mit dem Radlader.